Neue Öffnungszeiten

Dienstag–Freitag von 9:30–19 Uhr

Samstag von 9:30–16 Uhr

Neue Öffnungszeiten:
Di. – Fr.: 9:30-19 Uhr; Sa.: 9:30-16 Uhr

Terminanfrage

Terminanfrage

Möbel mit organischen Formen

Mit ovalen Couchtischen echte Akzente im Wohnbereich setzen

In der Inneneinrichtung können runde Möbelstücke ebenso harmonisch wie spannende Akzente setzen. Das Erscheinungsbild eines Raumes lässt sich so stilvoll auflockern. Das gilt für Wohn- und Esszimmer ebenso wie für Wintergarten, Flur und Entree. In unserem Ratgeber finden Sie zu dem Thema jede Menge Inspiration und einige Möglichkeiten, wie Sie runde Möbel in Ihrem Zuhause perfekt einsetzen können. Denn rund geht fast immer – ob bei Couchtischen oder Sideboard, Stühlen oder Teppichen. Organische Formen liegen dazu absolut im Trend. Und das völlig zu Recht. Sie verwandeln unser Zuhause zu einer echten Wohlfühl-Oase und sorgen für eine harmonische Optik.

Runde Tischformen schaffen Flair und Atmosphäre

Wie wäre es mit einem ovalen Couchtisch? Dieser kann das Zentrum Ihres Wohnzimmers sein und einen interessanten Kontrast zu den geraden Linien von Sofas und Sesseln bieten. Außerdem hat er keine Ecken oder Kanten, an denen man sich stoßen könnte. Rund geschnittene Esstische schaffen dazu eine einladende Atmosphäre. Egal, wer daran sitzt – für alle Personen ist es leichter, sich miteinander zu unterhalten. Runde Esstische eignen sich außerdem besonders gut für kleinere Räume, da sie weniger Platz einnehmen als rechteckige Modelle. Und laut der asiatischen Harmonielehre Feng Shui sollten Ecken und Kanten niemals auf uns gerichtet sein.

Curvy-Interior-Trend – Organisches Design

Organisch geformte Sessel und Stühle sind nicht umsonst so beliebt. Sie fügen sich nicht nur hervorragend in minimalistische Einrichtungsstile ein. Wer es lieber etwas romantischer und verspielter mag, wird keinesfalls enttäuscht. Modelle aus Rattan passen sich perfekt dem Landhaus-Look an. Nicht zu vergessen ein Designklassiker wie der Egg Chair, der am besten mit einem runden Beistelltisch zur ausgefallenen Relax-Ecke kombiniert wird. Es geht aber noch raffinierter und extravaganter: Eine Ottomane oder ein runder Hocker können als zusätzliche Sitzgelegenheit dienen oder als stilvolles Accessoire im Raum platziert werden. Mancher nutzt sie auch als Beistelltisch-Variante oder Fußstütze.

Mit Highlights den Curvy-Interior-Trend in Szene setzen

Auch am Boden darf es rund gehen: Ein entsprechender Teppich kann den Bodenbereich definieren und den Raum visuell vergrößern. Der Teppich kann dazu als Mittelpunkt unter einem Esstisch, einem Couchtisch oder als Blickfang in einem Eingangsbereich platziert werden und wird so zum echten Hingucker. Runde Regale oder Vitrinen können dazu eine spannende Alternative zu herkömmlichen rechteckigen Formen sein. Vasen und andere Deko-Objekte runden das Interieur schließlich optimal ab. So oder so – wie Sie den kurvigen Interior-Trend in Ihrem Zuhause realisieren können, hängt ganz von Ihrem individuellen Stil ab. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt – auch keine kurvigen.

Quellenangaben und Urheberrechtsvermerke:

Das Layout der Website, die verwendeten Grafiken sowie die sonstigen Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Eine Vervielfältigung oder Verwendung der Texte und Grafiken in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung nicht gestattet. Nachfolgend ein Hinweis der verwendeten Bilddatenbanken Bilder unter Lizenz von Shutterstock.com:

Quelle - Bildnummer - Autor - Bildlink

© Shutterstock.com - Followtheflow - 2173595055 © Shutterstock.com - ImageFlow - 2078902510