Neue Öffnungszeiten

Dienstag–Freitag von 9:30–19 Uhr

Samstag von 9:30–16 Uhr

Neue Öffnungszeiten:
Di. – Fr.: 9:30-19 Uhr; Sa.: 9:30-16 Uhr

Terminanfrage

Terminanfrage

Küchenstile im Überblick

Romantisch, rustikal, minimalistisch, klassisch oder modern – die Welt der Küchenarten und -Stile ist so vielfältig wie die Sortimente der renommierten Hersteller. Beim Kauf einer neuen Küche haben Sie die einmalige Gelegenheit, Ihrem ganz persönlichen Geschmack Ausdruck zu verleihen. Machen Sie den Raum zu Ihrer persönlichen Wohlfühloase. Doch der Weg dahin ist von wichtigen Entscheidungen für oder gegen bestimmte Designs geprägt. Wir geben Ihnen daher einen ersten Überblick der verschiedenen Möglichkeiten und stellen die beliebtesten Küchenstile im Kurz-Portrait vor. Nutzen Sie dies zur ersten Orientierung und perfekten Vorbereitung auf Ihren Besuch im Küchenstudio.

Küchenstile zwischen zeitlosem Design und innovativen Trends

Einige der folgenden Küchenstile erfreuen sich seit Jahren großer Beliebtheit – und das wird vermutlich auch noch lange so bleiben. Andere Stile wiederum fallen in die Kategorie „innovativ und trendig“. Wofür auch immer Sie sich entscheiden: machen Sie sich bewusst, dass es sich bei einer Küche um kein Einrichtungselement handelt, das Sie bei einem „satt sehen“ einfach wieder austauschen. Unser Tipp daher: bleiben Sie bei Ihrem bevorzugten Stil, orientieren Sie sich an der Gestaltung Ihrer restlichen Einrichtung und bewegen Sie sich im Spektrum Ihrer generellen Lieblingsfarben.

Die Landhausküche – einladend & rustikal

Eine Küche im Landhausstil stellt die perfekte Mischung aus Nostalgie, Wohlfühlzone, Natürlichkeit und Gemütlichkeit dar. Vor allem für Liebhaber eines romantisch-einladenden Stils gilt die Landhausküche als ideal. Wer jetzt jedoch glaubt, Landhausküchen seien aus der Zeit gefallen, irrt gewaltig. Die Grundausrichtung ist zwar die Gleiche wie bereits vor Jahrzehnten, dennoch wird zunehmend auf Schnörkel verzichtet. Vorherrschendes Element bei klassischen und modernen Landhausküchen sind die eindrucksvoll gestalteten Fronten mit eingelassenen Innenrahmen. Landhausküchen bestehen aus Holz und vermitteln eine natürliche Wärme. Diese wird idealweise mit passenden Accessoires, kunstvoll gearbeiteten Griffen und Knöpfen oder Textilien noch stärker akzentuiert. Sie eignen sich ideal für Häuser und Wohnungen, in denen die angrenzenden Räume im skandinavischen Stil gestaltet sind. Generell sind Küchen im Landhausstil in allen Preisklassen erhältlich.

Moderne Küchen – minimalistisch & schnörkellos

Moderne Küchen zeichnen sich durch eine klare Formensprache und den Verzicht auf Schnörkel oder übermäßig geschwungene Linien aus. Das unaufgeregte Design gilt dabei als besonders zeitlos und elegant. Gleiches gilt für die von vielen Kunden favorisierte Farbwahl. Gedeckte Nuancen wie Weiß, Anthrazit, diverse Grau-Töne, aber auch dunkle Grün und Blau Frontfarben herrschen bei Küchen im modernen Stil vor. Seit einigen Jahren haben sich zudem grifflose Modelle oder Küchen mit dezent integrierten Griffleisten durchgesetzt. Neben dem Basismaterial Holz werden gerne Elemente aus Glas oder Edelstahl ergänzt. Auch Beton ist zunehmend beliebt.

Klassische Küchen – funktional & praktisch

Klassische Küchen zeichnen sich vor allem durch den Verzicht auf alles aus, was gut als „überflüssig“ bezeichnet werden kann. Das Design ist unaufgeregt – ähnlich der „modernen Küche“ herrschen auch hier gerade Formen und klare Linien vor. Klassische Küchen gelten dabei häufig als eine Art „Einsteiger-Küche“ – zum Beispiel für die erste eigene Wohnung. Je nach Ausstattungsdetails sind sie zum kleinen Preis erhältlich und passen so in jedes Budget und Apartment. Aufgrund ihrer gestalterischen Nähe zur modernen Küche, sind sie häufig deren Vorgänger.

Design-Küche – extravagant & hochwertig

Eine Design-Küche ist eine Küche, die besonderen Wert auf das Äußere und den Stil legt. Sie ist mit hochwertigen Materialien und modernen Geräten ausgestattet und wird oft als Kunstwerk betrachtet. Design-Küchen zeichnen sich durch ein einzigartiges Aussehen und eine individuelle Anpassung an Ihre Bedürfnisse aus. Der meist extravagante Look strahlt Eleganz und Luxus aus. Eine klare Linienführung ohne Schnörkel und eine monochrome Gestaltung sind bei der Designküche bezeichnend. Dazu dominieren Schwarz, Weiß und Grautöne die Farbgebung. Aber auch Eigenfarben von verwendeten Materialien setzen geschmackvolle Akzente. Hinzu kommen Elemente aus Stahl oder Glas, die die Design-Küche besonders machen.

Die Industrial Küche – minimalistisch & kühl

Eine Küche im Industrial-Stil ist geprägt von industriellen Elementen und Designs. Sie zeichnet sich durch den Einsatz von Metall, Stahl und Beton aus. Auch robuste und funktionale Ausstattungen, wie offene Regale und maschinelle Komponenten gehören zum Stil. Eine industrielle Beleuchtung, wie Pendelleuchten oder Spotlights, kann dazu beitragen, eine kühle und moderne Atmosphäre zu schaffen. Der Look ist minimalistisch, was zu einem stilvollen Ambiente in der Küche beiträgt. Industrial-Küchen haben oft einen modernen Touch und sind besonders geeignet für Lofts und moderne Wohnungen.

Die Skandinavische Küche – schlicht & naturverbunden

Der skandinavische Küchenstil definiert sich durch seine minimalistische und funktionale Ausrichtung. Hier werden gradlinige Formen, helle Farben und natürliche Materialien wie Holz verwendet, um eine offene und einladende Atmosphäre zu schaffen. Die Kombination mit Weißtönen ergibt schnell einen Hauch von skandinavischer Landhausküche. Aber auch Grau ist eine beliebte Farbe für die moderne Interpretation des Stils. Insgesamt zeichnet sich eine Küche im skandinavischen Stil durch ihre Schlichtheit, Funktionalität und Naturverbundenheit aus. Sie ist ein Ort der Entspannung und der Kreativität beim Kochen.

Holz-Küchen – warm & natürlich

Die Holz-Küche ist ein Klassiker unter den Küchendesigns. Sie bringt natürlichen Charme und Wärme in den Raum und verleiht jeder Küche eine warme, gemütliche Atmosphäre. Holz ist ein langlebiges und robustes Material, das auch bei täglicher Benutzung lange in einwandfreiem Zustand bleibt. Die Auswahl an Holzarten für Küchenmöbel ist groß. Von Kiefer über Buche bis hin zu Eiche gibt es für jeden Geschmack das passende Holz. Außerdem lässt es sich farblich anpassen und lackieren, um es perfekt an die Küchendekoration abzustimmen. Ob vollständig aus Massivholz, mit Echtholz-Fronten oder in Holzoptik – für jedes Budget ist etwas dabei.

Die Beton-Küche – robust & modern

Besonders beliebt sind auch die so genannten Beton-Küchen – hier werden die Oberflächen der Fronten und/oder Arbeitsplatten so furniert, dass sie aussehen, als seien sie aus Beton gegossen. In höheren Preisklassen wird echter Beton verwendet. Ob glatt, strukturiert oder mit Maserungen – es gibt viele Möglichkeiten, eine Beton-Küche zu gestalten. Neben dem modernen Aussehen bietet Beton auch viele praktische Vorteile. Es ist robust, langlebig und pflegeleicht. Als Arbeitsplatte allerdings auch sehr schwer, was beim Einbau unbedingt berücksichtigt werden muss. Wichtig: achten Sie darauf, dass der Raum groß genug ist – sonst wirkt das dunkle, rohe Design schnell etwas erdrückend.

Die Grifflose Küche – elegant & minimalistisch

Die Grifflose Küche gehört zu den anhaltenden Küchentrends und erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Das moderne und elegante Designkonzept kommt ohne sichtbare Griffe daher. So wirkt Ihre Küche stets aufgeräumt und minimalistisch, was zu einer ruhigen und harmonischen Atmosphäre beiträgt. Grifflose Küchenmöbel sind in einer Vielzahl von Materialien erhältlich, darunter Holz, Beton, Glas und Edelstahl. Sie ist zudem leicht zu reinigen, da keine Ecken und Kanten vorhanden sind, an denen sich Schmutz ansammeln kann. Durch sanftes Drücken werden die Schränke und Schubladen ganz einfach geöffnet. Eine hervorragende Wahl für jeden, der eine moderne und stilvolle Küche wünscht.

Energieeffizienzklassen

Sofern Elektrogeräte abgebildet werden, gelten folgende Informationen zu den Energieeffizienzklassen:

Backöfen: Energieeffizienzklasse A+ (Spektrum: A+++ bis D), Dunstabzugshauben: Energieeffizienzklasse A (Spektrum: A+++ bis D), Kühl- & Gefriergeräte: .
Nachfolgend ein Hinweis zu den verwendeten Bilddaten:   Bildquellen: Nobilia /Nolte/ Schüller / Häcker